LED-Infotafel NWZ Artikel

LED-Infotafel NWZ Artikel

Dank der von der IMS GmbH gelieferten visuellen Informationstafel, basierend auf der modernen LED-Technologie, erweist sich das Erlebnisbad Bockhorn als Vorreiter für die Inkusion von hörgeschädigten Menschen. Durch diesen technischen Fortschritt ist es nun möglich bei Gewitter auch visuelle Warnungen schalten zu können um möglichst viele Menschen erreichen zu können.

BOCKHORN So sieht Inklusion im Freibad aus: Hörgeschädigte Badegäste können jetzt im Bockhorner Erlebnisbad auf einer großen digitalen Tafel wichtige Informationen ablesen. Dazu gehören natürlich die Wasser- und die Lufttemperaturen. Aber auch, wenn zum Beispiel ein Gewitter aufzieht, werden die Gehörlosen mit einer Meldung auf der Tafel gewarnt.

Alle Informationen, die die Badegäste im Erlebnisbad über Durchsagen bekommen, werden jetzt auch auf der Tafel stehen – und so werden auch die gehörlosen oder hörgeschädigten Menschen über alles informiert. Natürlich werden sie auf der Anzeige auch herzlich willkommengeheißen.

Damit macht die Gemeinde Bockhorn einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.

Im Dezember 2014 hatte die Gemeinde Bockhorn beim Landkreis Friesland einen Antrag auf eine Bezuschussung aus dem Inklusionsfonds des Landkreises für die Ausstattung des Erlebnisbades mit einer Informationstafel zur Visualisierung von Warnhinweisen für hörgeschädigte Badegäste gestellt. Dieser Antrag wurde zunächst vom Behindertenbeirat des Landkreises beurteilt und dann als förderwürdig anerkannt und befürwortet. Der Zuschuss aus dem Inklusionsfonds des Landkreises beträgt 5000 Euro. Die Restsumme hat die Gemeinde Bockhorn aufgebracht.

Nun haben sich Bockhorns Bürgermeister Andreas Meinen und die Behindertenbeauftragte des Landkreises Friesland, Manon Schumacher, mit dem Lieferanten Günter Melchert und mit Schwimmmeister Sören Groen im Erlebnisbad getroffen, um die Tafel in Augenschein zu nehmen. Wenn nicht gerade eine Gefahrenlage herrscht oder etwas mitzuteilen ist, werden auf der Tafel auch Bilder vom Erlebnisbad gezeigt."

 

Der Artikel lässt sich hier finden.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »